STEUERfrei - Oktober 2004

Umsatzsteuer für ärztliche Gutachten

Obwohl der Europäische Gerichtshof seit Jahren der Ansicht ist, dass Gutachten, die „NICHT in der medizinischen Betreuung bestehen“ (Gerichts- oder Versicherungsgutachten) umsatzsteuerpflichtig sind, bleibt in Österreich die Umsatzsteuerpflicht ein Wahlrecht. Mit 1. Jänner 2005 könnte sich hier aber eine Änderung ergeben.

Siehe auch: Kurz notiert (03/2014), Ärzte als Gutachter 06/2001

(Marina Polly) 10/04

< zurück