STEUERfrei – Juni 2018


Familienbonus Plus ab 2019

Anfang Juli dieses Jahres wurde der „Familienbonus Plus“ beschlossen.

 

Mit Jänner 2019 ist somit ein Steuerbonus von bis zu 1.500 Euro pro Kind bzw. 500 Euro ab Vollendung des 18. Lebensjahres vorgesehen. Voraussetzung für diese Steuergutschrift ist, dass Anspruch auf Familienbeihilfe besteht und die Eltern ein Einkommen in ausreichender Höhe beziehen. Da der Bonus direkt von der Lohnsteuer abgezogen wird, erhalten Personen, die weniger Lohnsteuer bezahlen, eine entsprechend geringere Gutschrift. Der aktuell beschlossene Familienbonus sieht für Alleinerzieherinnen einen sogenannten „Kindermehrbetrag“ von mindestens 250 Euro pro Kind und Jahr vor. Allerdings haben Alleinerzieherinnen, die über mindestens elf Monate hinweg Arbeitslosengeld, Notstandshilfe, Mindestsicherung oder Grundversorgung bezogen haben, auch keinen Anspruch auf diese Mindestsumme. Sofern beide Elternteile berufstätig sind, können sie entscheiden, ob der Familienbonus nur einem oder aber beiden Elternteilen jeweils zur Hälfte zukommen soll. Diese Aufteilung kann bei mehreren Kindern für jedes Kind gesondert vereinbart werden. Auch getrenntlebende Eltern verfügen über diese Aufteilungsmöglichkeiten, wobei fehlende Einigung dazu führt, dass jeder Elternteil die Hälfte der Steuergutschrift bekommt. Für eine Übergangsfrist von drei Jahren, also bis 2021, gilt, dass bei geschiedenen Eltern jener Teil, der überwiegend für die Kinderbetreuung aufkommt, 90 Prozent des Bonus erhält.

Der Familienbonus wird auch für Kinder angerechnet, die im EU-Ausland, in EWR-Staaten oder der Schweiz leben – allerdings erfolgt in diesem Fall eine Anpassung an das dortige Preisniveau.

Um die Finanzierung des „Familienbonus Plus“ zu gewährleisten, wird die Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten abgeschafft.

 

Gehalt

(brutto/Mo Monat)

1 Kind

2 Kinder

3 Kinder

3.000€ +

1.500€

3.000€

4.500€

2.300€

1.500€

3.000€

3.292€

2.000€

1.500€

2.261€

2.261€

1.750€

1.500€

1.606€

1.606€

1.500€

1.022€

1.022€

1.022€

1.200€

258€

258€

258€

Mindestbeträge für Alleinverdienerinnen


250€

500€

750€

 




(Lilian Levai) 06/18