STEUERfrei - März 2009


Abgabenänderungsgesetz 2009

Eine Übersicht:
Stand: seit 10.3.2009 in Begutachtung

geplant sind:                                                                           betroffen sind:

Steuerfreie Reisekostenersätze bis € 540 / Monat gesetzlich verankert

Sportbetreuerinnen, Sportvereine

Formular zur Berücksichtigung von Kinderbetreuungs-Zuschüssen bis € 500 / Monat wird eingeführt

Eltern von Kindern bis 10 Jahre, Dienstgeberinnen

Entfall der Meldepflicht für MV-Beiträge in der Steuererklärung

Selbstständige, Gewerbetreibende, Dienstgeberinnen

Klarstellung: Arbeitslosenversicherungsbeiträge für Selbstständige sind absetzbar

Selbstständige, Gewerbetreibende

Grunderwerbsteuer und Eintragungsgebühren für geschenkte/vererbte Grundstücke sind nicht absetzbar

Erwerberinen von Grundstücken

Steuer- und Meldepflicht für Rückzahlungen von Versicherungsbeiträgen für Weiterversicherungen oder Nachkauf von Versicherungszeiten

alle Steuerpflichtige

Übergangsgewinn bei Betriebsaufgabe ist für Jungunternehmerin nicht mehr steuerbegünstigt

Selbstständige, Gewerbetreibende

Für die Negativsteuer ist kein eigenes Formular (E5) mehr notwendig

alle Wenigverdienerinnen

Lohnzettel für Auszahlungen aus dem Insolvenzfonds müssen innerhalb eines Monats ab Auszahlung übermittelt werden

Dienstnehmerinnen, Masseverwalterinnen

Neuregelung in der Umsatzsteuer von Dienstleistungen mit Auslandsbezug (Vermittlung, Grundstücksleistungen, Beförderungen, Katalogleistungen), Änderung in der Vorsteuererstattung für ausländisch Unternehmen

 

Änderung aller Absätze des bisherigen § 3a UStG, daher auch Nachjustierung aller Vermerke in  Rechnungen erforderlich!

Handelsvertreterinnen, grenzüberschreitend tätige Unternehmerinnen, Bauunternehmerinnen, Planerinnen und deren Kunden, Beförderungsunternehmen und deren Kunden

Neueinführung der Meldepflicht von Leistungen in der ZM inklusive Einführung eines 1%igen Verspätungszuschlags bei Nichtmeldung

alle wie oben

Einführung der Kommunalsteuerpflicht für freie Dienstnehmerinnen

Freie Dienstnehmerinnen, Dienstgeberinnen

Einführung der DB-Pflicht für freie Dienstnehmerinnen

Freie Dienstnehmerinnen, Dienstgeberinnen

Änderung der NOVA – Bestimmungen

KFZ-Handel

(Marina Polly) 03/09