STEUERfrei – Dezember 2010


Am 32. Dezember 2010 ist es zu spät!

siehe auch: neue Steuerformulare (03/2012), Abgabenänderungsgesetz 2011 (07/2011)

Die folgende Zusammenfassung von Änderungen ab 2011 gibt Ihnen dienliche Hinweise um Maßnahmen noch im Jahr 2010 durchzuführen.

·         Handlungsbedarf bis Jahresende iZm steuerlichen Investitionsbegünstigungen:

-      Letztmalig in 2010 die vorzeitige Abschreibung iHv 30 % der im Jahr 2010 getätigten Investitionen, auch wenn der Zeitpunkt der Inbetriebnahme im Jahr 2011 erfolgt.

-      Natürlichen Personen steht weiters ein investitionsbedingter Gewinnfreibetrag iHv 13 % des Gewinnes bei mehr als 30.000 € Gewinn zu, maximal aber 100.000 € pro Jahr. Als Investitionen kommen abnutzbare körperliche Wirtschaftsgüter mit einer Nutzungsdauer von mindestens 4 Jahren oder bestimmte Wertpapiere in Frage.

·         Spenden aus dem Betriebsvermögen an Spendenempfänger laut BMF-Liste sind bis maximal 10 % des Vorjahresgewinnes steuerlich absetzbar, mit einem Werbeeffekt verbundene Geld- und Sachspenden in Katastrophenfällen auch unbegrenzt.

·         Selbständigenvorsorge für Ziviltechniker – Beitrittserklärung nur bis 31.12.2010 möglich!

·         GSVG-Befreiung für Kleinstunternehmer (Jahresumsatz unter 30.000 € und Einkünfte unter 4.188,12 €) bis 31.12.2010 beantragen!

·         Herabsetzung der vorläufigen GSVG-Beitragsgrundlage bei verminderten Einkünften in 2010 bis 31.12.2010 beantragen! (erstmals in 2010 möglich)

·         Förderung für Ein-Personen-Unternehmen iHv 25 % des Bruttobezuges für den ersten Mitarbeiter für maximal 1 Jahr nutzen!

AUSBLICK AUF DAS JAHR 2011

·         Neue Grenzen für Umsatzsteuervoranmeldungs- und Steuererklärungsverpflichtungen:

Vorjahresumsatz

Voranmeldungen

Jahreserklärungen

< 30.000 €

keine

keine

30.000 € bis 100.000 €

vierteljährlich abzugeben

abzugeben

> 100.000 €

monatlich abzugeben

abzugeben

·         Vorsteuererstattungsanträge für das Jahr 2009 sind noch bis 31.3.2011 möglich!

·         Übergang der Steuerschuld auf den Leistungsempfänger bei Reinigung von Bauwerken ab 1.1.2011

·         Abschaffung der Rechtsgeschäftsgebühr für Darlehen und Kreditverträge ab 1.1.2011

(Renate Schneider) 12/10